Veranstaltungen und Aktivitäten sowie Vereins-News 2012


  • Jahresabschluss: Aufgrund der Tatsache, dass die Uchtelfanger Sport- und Kulturhalle für eine Weihnachtsfeier noch nicht zur Verfügung stand, hatten wir unser letztes Training im Jahr 2012 in eine provisorische Weihnachtsfeier auf der Matte umgewandelt. Neben Spiel und Tanz wurden alle erfolgreichen Judoka des abgelaufenen Jahres mit einem Pokal geehrt. Für alle kleinen und großen Vereinsmitglieder hatte der Judo-Weihnachtsmann, vertreten durch unseren 1. Vorsitzenden Michael Stephan, noch ein kleines Präsent bereit. Garniert wurde dieses durch Schokoladenweihnachtsmänner, gesponsert durch die Fa. Keller+Büch Bedachungen (bei der wir uns hier nochmals für die Gabe bedanken möchten). Am Ende wurden unsere erfolgreichsten Sportler des Jahres 2012 geehrt. Den fünften Platz belegten hier gemeinsam Janine Büch und Pauline Niklas. Platz 4 ging an Till Barrois. Den dritten Platz, verbunden mit einem Wanderpokal, belegte Marcel Blank. Zu ihrer eigenen Überraschung erhielt eines unserer jüngsten Vereinsmitglieder, Jaqueline Hoffmann, den Wanderpokal für den zweiten Platz. Den Pokal für den ersten Platz erhielt unser Vorzeige-Judoka Vincent Schiffler. Nochmals einen ganz, ganz herzlichen Glückwunsch an alle, die sich durch hartes und regelmäßiges Training diese Trophäen hoch verdient haben. Außerdem möchten wir uns nochmals bei allen Mitgliedern, Eltern und Sponsoren (Fa. Keller+Büch Bedachungen, Fa. Lesch, Husaren-Apotheke, LevoBank, Kämer IT Solutions Eppelborn ,Illinger Tanklager, Gaswerk Illingen) bedanken, die uns auch dieses Jahr - etwa durch Kuchenspenden, als Helfer bei Veranstaltungen, Betreuer beim Zeltlager oder Geldspenden - tatkräftig unterstützt haben.
    Hier zwei Fotos:



  • Engagement: Der Judo-Club Uchtelfangen unterstützte 2012 die angehende Förderschullehrerin Natalie Smith bei ihrer Staatsexamensarbeit mit dem Thema "Ausgewählte Elemente des Judosports zur Förderung des kooperativen Verhaltens" an der Kerpenschule Uchtelfangen. (Ausführlicher Bericht)
    Hier ein Foto:


  • Auszeichnung: Als einer der ersten Vereine im Saarland ist der JCU vom Deutschen und Saarländischen Judo-Bund (DJB und SJB) Mitte Juni für sein besonderes Engagement mit dem DJB Vereins-Zertifikat ausgezeichnet worden. Für die Zertifizierung mussten verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden. Dazu gehören, dass lizensierte Judo-Trainer das Training leiten und dem Verein Mitglieder mit international anerkannten Meister-Graden (Dan-Grade) angehören. Weiterhin soll der Verein offizielle Judo-Gürtelprüfungen durchführen und auf Wettkämpfe vorbereiten aber auch Breitensportaktionen wie die Judo-Safari oder das Judo-Sportabzeichen nicht vernachlässigen.
    Hier die Online-Version unseres Zertifikats:


  • Saarland-Kader: Am 10. Juni wurden sechs Uchtelfanger Judoka der U14 bzw. U17 in den Kader des Saarländischen Judo-Bundes berufen. Dies sind bei der U14 Till Barrois, Vincent Schiffler und Tim Hoffmann, in der U17 Annalena Fuchs, Annika Krämer und Marcel Blank. Hier ein Foto des Kaders:


  • Gürtelprüfung 2: Fast 30 Uchtelfanger Judoka traten am 25. Mai zum zweiten Teil der diesjährigen JCU-Gürtelprüfungen an. Diesmal waren vorwiegend die Anfänger, die ihren weiß-gelben Gürtel bekommen wollten, an der Reihe.

  • Zeltlager: Rund 40 Uchtelfanger Judoka waren am Wochenende nach Christi Himmerfahrt für drei Tage im Öko-Dorf Losheim zu Gast. In mehreren schönen Holzhütten wurde dort zweimal übernachtet und allerlei "angestellt": gespielt, gelaufen und gechillt. Danke an dieser Stelle noch einmal an alle Helfer und Sponsoren - darunter die Levo-Bank, die allen Teilnehmern ein T-Shirt schenkte.
    Hier ein Foto der (meisten) Teilnehmer:


  • Gürtelprüfung 1: Rund 25 Uchtelfanger Judoka traten am 23. März zum ersten Teil der diesjährigen JCU-Gürtelprüfungen an. Das fünfköpfige Prüferteam um Jörg Blank, Benedikt Kläser, Ralf Blank, Michael Stephan und Willi Kirsch hatten vom zweiten Schülergrad, dem gelben Gürtel, bis zum letzten Schülergrad (und letzten Gürtel vor dem schwarzen), dem braunen Gürtel, den Kenntnisstand abzufragen. Die Anwärter für den weiß-gelben Gürtel werden zu einem späteren Zeitpunkt geprüft.
    Die Prüflinge mussten beweisen, dass sie in den letzten Wochen fleißig ihre Judo-Rollen und weiteren Fallübungen, Würfe, Würge-, Hebel- und Haltetechniken sowie Katas gelernt haben - und taten das auch. Den braunen Gürtel dürfen künftig Annika Krämer und Heiko Schank tragen. Hier ein Foto mit (fast) allen Prüflingen:


  • Ehrungen: Ortsvorsteher Olaf Wagner ehrte beim Neujahrsempfang Mitte Januar 15 Judoka des JCU für ihre im Einzel und mit der Mannschaft erkämpften Saarlandmeistertitel und Südwesttitel sowie Platzierungen bei Südwestdeutschen Meisterschaften.
    Hier ein Foto der Geehrten zusammen mit unserem Ortsvorsteher:


  • Der JCU ist auch 2012 wieder Ausrichter eines Turniers des Saarländischen Judobundes: Am Samstag, 13. Oktober, erwarten wir in der Sport- und Kulturhalle die U11 zu ihren Landes-Einzelmeisterschaften und am Sonntag, 14. Oktober, die U14 und U17 zu ihren Landes-Mannschaftsmeisterschaften.