Geisha-Turnier TSV Pfungstadt e.V.


Judo-"Geishas" in Aktion

Pfungstadt Ein seit vielen Jahren renommiertes Grand-Prix-Süd-Turnier ist das Frühlingsturnier des TSV Pfungstadt e.V. für "Samurai" (männliche Jugend U12, U15 und Männer) und "Geishas" (weibliche Jugend U12, U15 und Frauen). Mehr als 20 Jahre bürgt dieser Wettkampf für anspruchsvolles Judo, so auch dieses Jahr. Obwohl er am Faschingswochenende stattfand, war die Beteiligung sowohl quantitativ - mehr als 450 Kämpferinnen und Kämpfer aus ganz Deutschland und sogar aus der Schweiz - als auch qualitativ ausgesprochen hoch.

Ines

In der Altersklasse U15 stellte sich Ines Schiffler vom JCU trotz angeknacksten Schulter- und Fußgelenks als Leichteste in ihrer Gewichtsklasse der Herausforderung. Wie gewohnt kämpfte sie kraftvoll und hielt ihre Gegnerinnen in ständiger Bewegung, ließ Wurfansatz auf Wurfansatz folgen und hielt in der in mehrfacher Hinsicht schweren Konkurrenz hervorragend mit. Im Viertelfinale ging Ines mit Waza-ari nach Wurf in Führung, konnte diese aber zu ihrer großen Enttäuschung nicht über die Kampfzeit halten. In den anschließenden Kampf um Platz 3 startete sie mit furiosen Aktionen, die ihre erfahrene und starke Gegnerin gehörig in Bredouille brachten, doch fehlte am Ende auch hier das Quäntchen Glück, das man bei gleich starken Kontrahenten zu einem Sieg einfach braucht.

Ines

Zu Platz 5 auf diesem hochrangigen Turnier und zu dem Mut, sich immer wieder neuen kämpferischen Herausforderungen zu stellen, herzlichen Glückwunsch und - wie ein bekanntes japanisches Sprichwort sagt - "Fällst du siebenmal, stehe achtmal wieder auf!"