U10: Zeiskamer Osterturnier in Zeiskam (22.03.15)


JCU auf dem 22. Zeiskamer Osterturnier

Zeiskam. In der letzten Märzdekade richtete der 1. Budo-Club Zeiskam 1978 das - wie immer gut besuchte - namhafte Osterturnier (Pfälzer Ranglistenturnier) aus. Vom JCU nahmen daran vier Nachwuchs-Judoka der Altersklasse U10 teil. Mädchen und Jungen kämpften in gemeinsamen Gruppen. Bewertet wurde nach dem Addiersystem (Yuko 3, Waza-ari 5, Ippon 10 Punkte, Shido 2 Punkte für den Gegner) und auf zwei Siege (20 Punkte) gekämpft.
In Pool 11, in dem Milan Pagac antrat, waren alle Kämpfe annähernd ausgeglichen. Milan zeigte sich wie gewohnt geschickt und schnell und konnte so etliche Punkte sammeln. Er verlor am Ende nur einen Kampf und belegte infolge der zur Platzierung herangezogenen Unterbewertung einen 3. Platz.

Zeiskamer Osterturnier

In Pool 12 kämpfte Julius Huppert. Er setzte die in den vergangen Wettkämpfen erfolgreich erprobten Techniken auch gegen eine kräftemäßig deutlich überlegene Gegnerin sinnvoll ein und zeigte sich insgesamt als sehr aktiver Kämpfer. In der Gesamtwertung erzielte auch Julius eine Bronzemedaille.

Zeiskamer Osterturnier

Yannik Wolter traf in seiner Gruppe auf mehrere starke Gegnerinnen und Gegner. Leider erwies sich hier ein Judoka als unfairer Kämpfer, der u.a. Bisse und Kniffe einsetzte, um zu gewinnen. Höchst ärgerlich, dass diese Aktionen von den Kampfrichtern unbemerkt blieben! Yannik ließ sich davon nicht beirren, kämpfte sich tapfer und unermüdlich durch die zumeist ausgeglichenen Begegnungen. Auch er erlangte am Ende Platz 3.
Souverän ausgeführte Techniken und sehr gute Kondition führten Ines Schiffler zielsicher ins Finale, in dem sie nach ausgeglichenem Kampf ihrer körperlich überlegeneren Gegnerin knapp unterlag - damit hieß es Silber für Ines.