U12: 2. Kunibert-Schwan-Gedenkturnier in Grügelborn (03.10.15)


3-2-1 für den JCU in Grügelborn

Grügelborn. Zum zweiten Mal richtete der Judoclub Grügelborn am ersten Wochenende im Oktober das Kunibert-Schwan-Gedenkturnier aus, das sich an die jungen Judoka der der Altersklasse U12 und jünger (bis Gelbgurt) richtet. Begeistert folgten diesem Aufruf Josephine Mrosek, Laura Spaniol und Milan Pagac, die gegenwärtig alle noch in der U9 bzw. U10 kämpfen. Begleitet wurde das junge Team von seiner Trainerin Seline Blank.
Josephine, Jüngste und mit Abstand von mehreren Kilogramm Leichteste ihrer Gruppe, setzte sich beharrlich und mit Erfolg gegen ihre wettkampferfahreneren Gegnerinnen zur Wehr. Ihre harten Kämpfe brachten ihr in der Gesamtwertung die Bronzemedaille ein.
Laura, hier auf ihrem zweiten Turnier, erarbeitete sich kontinuierlich den Weg ins Finale. Auch in diesem Kampf führte sie zunächst mit Waza-ari, unterlag dann jedoch einer überraschenden Aktion ihrer Gegnerin - Glückwunsch zur Silbermedaille!

Grügelborn 15

Milan, der in der jüngeren Vergangenheit mehrere Turniersiege scheinbar mühelos errungen hatte, wurde von seinen Gegnern deutlich mehr gefordert. Es gelang ihm jedoch, sich in allen Kämpfen, meist mit seiner Spezialtechnik O-goshi, durchzusetzen und damit die Goldmedaille seiner Gruppe zu erlangen.